Bréif OB-PM-Spautz-Codello-Esch

Aus Piratewiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Esch an der Alzette, den 7. Dezember 2013


Abs.:

Escher Sektion der Piratenpartei


Offener Brief / Pressemitteilung

Die Escher Piraten begrüßen, dass Vera Spautz von der LSAP für den Bürgermeisterposten der Stadt Esch gewählt wurde.

Des weiteren beglückwünschen die Escher Piraten Frau Vera Spautz herzlichst zu ihrem baldigen neuen Amt, da endlich wieder eine “echte“ Sozialistin am Ruder sitzen wird.

Allerdings wundern sich die Escher Piraten über das Demokratieverständnis der LSAP. Denn der Wählerwille wird von der LSAP nicht respektiert. Nicht nur, dass LSAP intern gewählt wurde wer den Bürgermeisterposten besetzen soll (obwohl das Resultat der Gemeindewahlen 2011 Vera Spautz klar als Nachfolgerin von Lydia Mutsch angibt). Nein, auch beim Besetzen des freiwerdenden Schöffenpostens wird gegen den Wählerwillen gehandelt, indem Daniel Codello anstelle von Taina Bofferding nominiert wurde. Obwohl Taina Bofferding bei den Gemeindewahlen 119 Stimmen mehr erhielt als Daniel Codello.

Die Ausrede der LSAP bezüglich Vermeidung von Doppelmandaten, ist mit Vorsicht zu Genießen. Der Wähler sollte nicht vergessen, dass Frau Lydia Mutsch, sowie einige andere Parteikollegen, gleichzeitig Bürgermeister und Mitglied der Abgeordnetenkammer war.


Libor Chmelik

Präsident


David Litt

Vize-Präsident


Tom Gallion

Sekretär


Persönliche Werkzeuge
Piratepartei Lëtzebuerg